A+ Ateliers - Achim Breitkopf & Carsten Dietz
/

 Eduard - Grunow Str 6    28203 Bremen


Die Ateliergemeinschaft besteht seit 1993 damals noch in Braunschweig



Carsten Dietz

Carsten Dietz
Carsten Dietz

Carsten Dietz

Geboren 22.11.1961

Von 1980 -1984 an der hbk Braunschweig

Von 1983 - 1995 in der Kunstgruppe Lessingplatz

Shodo 書道 (Japanische-Kalligraphie)bei Yuki Sekikawa

Sumi-e 水墨画 (Japanische-Tuschmalerei) bei Kinsui Kataori

Des Weiteren Ausbildung in Tokyo und Fukuoka

Diverse Gruppenausstellungen und Einzelausstellungen in

Deutschland ,USA ,Japan (Tokyo,Fukuoka),Taiwan

Sumi-e Performance und Workshops in Deutschland und Japan

Bildbeschreibung:

Material Handgeriebene Japan Tusche auf Japanpapier

Diese Bilder sind Traditionellen Sumi-e

             

Minimalistische Zen - Art

  

 

 Achim Breitkopf

 

 

 

 

Achim Breitkopf
Achim Breitkopf


Gemalt hat er schon immer.  
Anfangs wollte Achim Breitkopf Schauspieler werden,
zog jedoch eine Nebentätigkeit am Staatstheater Braunschweig  
in der Requisite vor.  
Wer einmal Theaterluft geschnuppert habe,  
käme dort nie wieder weg, so Breitkopf.  
Und er blieb 5 Jahre.   
Er begann damit, nicht nur malerisch tätig zu sein,   
sondern machte Performances und führte diverse Aktionen durch.
Als Nachfolger des Familienunternehmens in fünfter Generation
ergriff er den Beruf des Juweliers,  
machte also eine kaufmännische Ausbildung und absolvierte  
verschiedene Seminare im Schmuckzeichnen und in Dekorationstechnik. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Aktuelle Termine

City-Galerie 2018

Vernissage 28.10.18


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mabek Das Kostümfest. Ein Theaterstück zur Max Beckmann Ausstellung

 

Video zur Emile Bernard Ausstellung

Live Perfomance Emile Bernard Ausstellung

Herdbesuche im Atelier / Radio Bremen

Meister des Minimalismus / Radio Bremen